Frauenberatung

WIE wir helfen

Persönlich. Vertraulich. Unentgeltlich

Das Angebot der Frauenberatung ist breit gefächert und fundiert (die Überschneidung verschiedenster Rechtsbereiche erfordert hohe Fachkenntnis der einschlägigen aktuellen Gesetzeslage).
Die Expertinnen der Frauenberatung sind bei Frauenhäusern, Notrufeinrichtungen, Interventionsstellen und Behörden als Anlaufstelle für Migrantinnen bewährt.
Hier wird in einem geschützten Rahmen individuell Hilfe zur Selbsthilfe gegeben. Von Frauen für Frauen.
Ein Erstgespräch schafft Orientierung. Dabei wird abgeklärt, welche Art der Unterstützung nötig ist. Je nach persönlicher Situation wird ein individueller Betreuungsplan bzw. ein Kriseninterventionsplan entwickelt. Die Klientin wird entweder in Intensivbetreuung übernommen oder einer geeigneten Stelle zugewiesen, mit der die Frauenberatung eng zusammenarbeitet. Gerade hier zeigt sich die Bedeutung der starken Vernetzung der Migrantinnenberatung: Die Zusammenarbeit mit den verschiedensten Betreuungseinrichtungen ermöglicht eine optimale Unterstützung.

Unsere Prinzipien:

  • kostenlos
  • muttersprachlich (zumindest serbokroatisch-kroatoserbisch, türkisch und deutsch)
  • individuell
  • ganzheitlich
  • vertraulich
  • von Frauen für Frauen