Frauenberatung

WAS wir für Sie tun können

Ihre Zukunft im Gespräch

Wir wollen, dass Migrantinnen ihren Job nicht verlieren. Oder, wenn sie derzeit keinen haben, einen passenden Beruf oder eine entsprechende Ausbildung finden. Frauen sollen ihre Bedürfnisse erkennen und durchsetzen, neue Perspektiven entdecken, ihre Existenz selbst sichern können. Und damit zu mehr Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit finden.

Alles was Recht ist

Wir beraten und betreuen Sie in allen Fragen rund um die Themen Arbeit, Recht und Soziales.

Insbesondere bei:

  • Ausländerbeschäftigungsgesetz
  • Aufenthaltsrecht
  • Staatsbürgerschaftsgesetz
  • Familienrecht
  • Gewaltprävention
  • Arbeitslosenversicherungsgesetz
  • materielle Sozialleistungen
  • Sozialversicherung
  • Arbeitsmarktservicegesetz
  • Arbeitsrecht
  • Kranken-, Unfall- und Pensionsversicherung

Ganze Arbeit für Ihre Arbeit

Wir unterstützen Sie individuell bei:

  • Sichern oder Finden eines Arbeits- oder Ausbildungsplatzes
  • Problemen mit Behörden
  • Abfassen von Berufungen, Bewerbungen, Lebensläufen
  • Klärung des Berufs- oder Ausbildungswunsches
  • Ausfüllen von Formularen

Gewalt und Trennung

Intervention und Prävention bei sozialen Problemen und Gewalt in der Familie

Migrantinnen sind immer wieder Opfer gewalttätiger Familienmitglieder – meist Vater, Ehemann oder Lebenspartner. Dazu kommt, dass Frauen wegen der Arbeitsmarktlage, der Gesetze und oft auch wegen des kulturellen Hintergrundes in vielfacher Hinsicht von Männern abhängig sind. Gerade in dieser Situation ist es besonders wichtig, dass die Migrantinnen nicht in die Isolation abgleiten. Sie müssen z. B. wissen, welche rechtlichen Möglichkeiten sie haben und welche Folgen eine Scheidung nach sich ziehen kann. Die Frauenberatung leistet hier konkrete Hilfestellung, erklärt die komplizierten juristischen Inhalte, zeigt Auswege aus der persönlichen Situation auf. Und ist die Schnittstelle zu AMS und Aufenthaltsbehörde.

Wissen, wie’s geht

Wir informieren in der jeweiligen Muttersprache gezielt und verständlich über Themen wie:

  • Arbeitsplatzsichernde Maßnahmen
  • Rechtzeitige Sicherung von Arbeitspapieren und Niederlassungsbewilligungen
  • (Wieder-)Einstieg in den Job
  • Ausbildung, Kurse, Beihilfen
  • Rechtsfolgen einer Scheidung
  • Kinderbetreuung
  • Beseitigung von Sprachproblemen und soziokulturellen Missverständnissen
  • Übersetzung komplizierter juristischer Begriffe und ineinandergreifender Gesetze