Stellenangebote der Firmen – 2017

Private Unternehmen

Anker Brot der größte Bäckereifilialist Österreichs wurde im Jahr 1891 gegeründet, hat derzeit rund 180 Filialen im Großraum Wien und ist Arbeitgeber für 1.800 MitarbeiterInnen.

Eurest Eurest in Österreich wurde 1973 gegründet, hat derzeit rund 120 Betriebsstätten und ist Arbeitgeber für 1.100 MitarbeiterInnen.

Hofer ALDI wurde 1913 in Essen gegründet, Hofer hat derzeit 7 Gesellschaften und rund 400 Filialen in Österreich.

IKEA IKEA wurde 1943 in Schweden gegründet, hat derzeit 6 Möbelhäuser in Österreich.

Leiner Leiner wurde 1910 gegründet, hat derzeit rund 17 Einrichtungshäuser und ist Arbeitgeber für 2.900 MitarbeiterInnen.

Metro in Österreich wurde im Jahr 1971 in Vösendorf der erste Metro etabliert, hat 12 Großmärkte und 2.300 MitarbeiterInnen in Österreich.

REWE-Group Billa, Bipa, Merkur, Penny die REWE-Group Austria in Österreich wurde 1953 gegründet, hat derzeit rund 1.920 Filialen und ist Arbeitgeber für 32.126 MitarbeiterInnen. REWE Group Austria ist Österreichs Marktführer im Lebensmittel- sowie Drogeriefachhandel.

Spar, Interspar, Hervis, Maximarkt die erste SPAR-Organisation in Österreich wurde 1954 gegründet, hat derzeit rund 1.434 Filialen und ist mit 34.000 MitarbeiterInnen Österreichs größter Arbeitgeber.

Ströck die Bäckerei Ströck wurde 1970 in Wien-Donaustadt gegründet, hat derzeit rund 62 Filialen im Großraum Wien und ist Arbeitgeber für 1.120 MitarbeiterInnen.

Verkehrsbüro Group die Verkehrsbüro Group ist nicht nur das größte, sondern auch das älteste touristische Unternehmen des Landes. Es wurde bereits 1917 gegründet.

Zielpunkt/Plus Österreich Warenhandel GmbH wurde 1967 gegründet, hat derzeit rund 365 Filialen im Großraum Wien und ist Arbeitgeber für 3.300 MitarbeiterInnen

Gemeinnützige Unternehmen

AKH Wien das Wiener Allgemeine Krankenhaus entstand durch Umgestaltung des „Großarmen- und Invalidenhauses“, das von Kaiser Leopold I. im Jahr 1693 gegründet wurde. Derzeit hat AKH Wien rund 8.900 MitarbeiterInnen und verfügt über 2.137 Betten.

Behindertenarbeit behindertenarbeit.at ist eine Informationsplattform für alle am Thema Behinderung und professionelle Begleitung von Menschen mit Behinderung Interessierten. Betreiber der site (Redaktion) ist der Berufsverband der Fachkräfte in der Behindertenarbeit Wien.

BFI Wien Das bfi Wien wurde 1959 als Institut der arbeitnehmerorientierten, beruflichen Erwachsenenbildung gegründet. Seit 1990 existiert das bfi Wien als autonomer, gemeinnütziger Landesverein, dessen Tätigkeit nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtet ist, sondern ein soziales Ziel verfolgt.

Caritas Socialis Caritas Socialis (CS) wurde 1919 als geistliche Schwesterngemeinschaft mit dem Auftrag gegründet, soziale Not zu lindern.

Diakonie der Diakonie Flüchtlingsdienst unterhält seit Anfang der 90er Jahre Beratungsstellen für Flüchtlinge in Niederösterreich und Wien mit der Zielsetzung AsylwerberInnen während ihres Asylverfahrens in Österreich zu beraten. Der Diakonie Flüchtlingsdienst ist eine gemeinnützige GmbH in 100%-igem Eigentum des evangelisch kirchlichen Vereines „Evangelisches Hilfswerk in Österreich“ und ist damit gleichzeitig Mitglied der „Diakonie Österreich“ und verfügt über 21 Standorte.

DSE Wien – Jobbörse der Verein „Wiener Dachverband für Sozial-Ökonomische Einrichtungen“ (DSE-Wien) wurde im Herbst 2001 gegründet. Unsere Mitglieder sind Wiener Social Profit Organisationen, die Beschäftigung, Beratung, Begleitung sowie Qualifizierung anbieten. DSE vertritt die Interessen von derzeit 30 Mitgliedsorganisationen, die im arbeitsmarktpolitischen Feld tätig sind.

Gemeinde (Stadt) Wien

Kinderfreunde Wien die Organisation, die heute rund 13.000 MitarbeiterInnen in ganz Österreich zählt (2/3 davon ehrenamtlich) wurde am 26. Februar 1908 in Graz als Arbeiterverein Kinderfreunde gegründet. Das Ziel dieser Gruppe war es, den unter absolut nicht kindgerechten Bedingungen lebenden Arbeiterkindern bessere Zukunftschancen zu geben.

Rotes Kreuz Die Nationale Gesellschaft des Österreichischen Roten Kreuzes wurde 1880 gegründet. Das Österreichische Rote Kreuz ist Teil der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung. ÖRK hat rund 5.000 hauptberufliche und mehr als 45.000 freiwillige MitarbeiterInnen und mehr als 1.000 Standorte.