Impressum

Offenlegung gemäß Mediengesetz

Die Website www.migrant.at und der über diese Website beziehbare Newsletter informieren kostenlos über die Arbeit des Vereins Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen, insbesondere über die arbeitsmarktpolitischen Betreuungseinrichtungen an den Standorten 1010 Wien, Hoher Markt 8/4/2/2 (Arbeitsmarktpolitische Betreuungseinrichtung), 1010 Wien, Marc-Aurel-Straße 2a/6/2/10 (Frauenberatung – arbeitsmarktpolitische Betreuung für Migrantinnen), Veranstaltungen des Vereins und über andere Einrichtungen und Initiativen im Bereich MigrantInnenberatung bzw. -betreuung.

Darüber hinaus informieren Website und Newsletter über den Standpunkt des Vereins zum Thema Fremdenpolitik und verwandten Bereichen.

HerausgeberIn / MedieninhaberIn und Redaktion

Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen

073817253
0927236
A-1010 Wien, Hoher Markt 8/4/2/2
+43 1 712 56 04
+43 1 712 56 04 30
migrant@migrant.at

Webadministration – technische Verantwortung

Ahmet Eraslan
Die Website www.migrant.at und der über diese Website beziehbare Newsletter stehen zu 100% im Eigentum des Beratungszentrums für Migranten und Migrantinnen.

Grundlegende Richtung

Ziel unserer Website ist es, die Arbeit des Vereins in der Öffentlichkeit zu präsentieren und interessierten Personen mehrsprachige Informationen zu den Themen Aufenthalt, Arbeitsmarktzugang, arbeits- und sozialrechtliche Fragen, Bildung, Qualifikation und MigrantInnen in Österreich und Europa kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns ausdrücklich vor, alle bereitgestellten Informationen oder Daten auf unserer Website jederzeit ohne vorherige Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu entfernen, einzuschränken sowie deren Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen bzw. diese Website um zusätzliche Dienste zu erweitern. Wir sind bemüht, alle veröffentlichten Informationen auf unserer Website so gründlich wie möglich zu recherchieren und auf dem neuesten Stand zu halten. Wir weisen darauf hin, dass trotz sorgfältiger Bearbeitung Fehler und Irrtümer passieren und die Inhalte der Website durch zeitverzögerte Aktualisierung nicht permanent auf dem neuesten Stand sein können. Deshalb übernehmen wir für die Richtigkeit, Zuverlässigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der auf unserer Website bereitgestellten Informationen und Daten keine Gewähr. Die Nutzung der Website erfolgt auf eigene Gefahr. Alle Informationen, Daten und Dienste auf unserer Website sind unverbindlich, aus den Inhalten ergeben sich keine Rechtsansprüche. Eine Haftung für Schäden, die sich aus dem Gebrauch bzw. Missbrauch der abgerufenen Informationen, Daten und Dienste ergeben, ist ausgeschlossen.

Hyperlinks

Im Sinne der BenützerInnenfreundlichkeit stellt unsere Website als Serviceleistung Informationen mittels Hyperlinks zu Informationen auf Websites Dritter zur Verfügung. Die Auswahl dieser Links wird von uns sorgfältig vorgenommen, dennoch ist eine permanente Prüfung und Kontrolle der angeführten Websites nicht möglich. Die darin vertretenen Auffassungen geben nicht unbedingt die Meinung von Redaktion und HerausgeberIn wieder und gelten keinesfalls als offizielle Ansicht des Beratungszentrums für Migranten und Migrantinnen. Wir haben keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Websites und derer Unterverzeichnisse. Sollten diese Seiten, wider Erwarten und ohne unsere Kenntnis, ihre Inhalte nach unserer Überprüfung durch spätere Aktualisierung derart geändert haben, dass sie gegen das geltende Recht bzw. die guten Sitten verstoßen, distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von den Inhalten fremder Websites. Die AnwenderInnen nutzen diese Verbindungen zu Websites Dritter auf eigene Gefahr und benutzen diese gemäß den für diese Websites geltenden Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verantwortung für Inhalte, korrekte Funktionsfähigkeit, Verfügbarkeit, Fehlerfreiheit oder Rechtmäßigkeit von Websites Dritter und derer Unterverzeichnisse, auf die mittels Link verwiesen werden und schließen jegliche Haftung hierfür aus. Für fehlerhafte, illegale oder unvollständige Inhalte, insbesondere für Schäden durch deren Nutzung, die über Hyperlinks bzw. derer Unterverzeichnisse aufgerufen werden, trägt der Betreiber der Website, auf die mittels Link verwiesen wurde, selbst die Verantwortung.

Virenschutz

Wir sind bemüht, unsere Website frei von Viren zu halten, gewährleisten aber den BesucherInnen keine Virenfreiheit. Die BesucherInnen unserer Website oder der Hyperlinks auf Websites Dritter haben vor dem Herunterladen von Informationen und sonstigen Inhalten zum eigenen Schutz für angemessene Sicherheitsvorrichtungen und Virenscanner etc. zu sorgen. Die Nutzung der Website erfolgt auf eigene Gefahr. Daher haften wir nicht für Schäden, insbesondere nicht für unmittelbare oder mittelbare Folgeschäden, Datenverlust, die durch die Nutzung unserer Website oder das Herunterladen von Daten entstehen.

Urheberrechte und sonstige Sonderschutzrechte

Die Website www.migrant.at und der über diese Website beziehbare Newsletter stehen zu 100% im Eigentum des Beratungszentrums für Migranten und Migrantinnen. Der Inhalt unserer Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Informationen sind nur für den persönlichen und nicht-kommerziellen Gebrauch bestimmt. Jede Form von gewerblicher Nutzung sowie die Weitergabe derselben an Dritte – auch auszugsweise oder in überarbeiteter Form – ist untersagt. Die BenutzerInnen dürfen, ohne jede Änderung des Originaltextes unter Quellenangabe, Auszüge von dieser Webseite ausschließlich für nicht-kommerzielen Eigengebrauch ausdrucken, kopieren, herunterladen oder zeitweise speichern. Jede weitergehende Nutzung von Informationen, redaktionellen Inhalten, Texten, Textteilen, Logos, Graphiken oder Bildmaterial, insbesondere derer Speicherung in Datenbanken, Veröffentlichung, Vervielfältigung, Versendung, Übertragung oder Nutzung in sonstiger Form ist nur mit ausdrücklicher schriftlicher Genehmigung durch das Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen gestattet. in diesem Fall bitten wir um eine schriftliche Mitteilung per E-Mail an migrant@migrant.at. Eine unberechtigte Verwendung kann zu Schadensersatzansprüchen und Unterlassungsansprüchen führen.

Soweit auf unserer Website Texte oder Grafiken verwendet wurden, die urheberrechtlich geschützt sind oder Rechte Dritter verletzen, so geschah dies trotz gewissenhafter Prüfung und ohne jeden Vorsatz. Falls Sie vermuten, dass von unserer Website aus eines Ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie das bitte sofort per E-Mail an migrant@migrant.at mit, damit umgehend Abhilfe geschafft werden kann. Im Falle einer unbeabsichtigten Schutzrechtverletzung durch uns wird das entsprechende Objekt nach Benachrichtigung unverzüglich von der Seite entfernt.

Schutz persönlicher Daten und Sonstiges

Es kann nicht garantiert werden, dass Informationen oder persönliche Daten, die uns übermittelt werden, bei der Übermittlung nicht von Dritten „abgehört“ werden.

Änderung der Nutzungsbedingungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Nutzungsbedingungen jederzeit zu ändern. Änderungen haben mit der Veröffentlichung auf dieser Website sofortige Wirkung. Mit der Nutzung der Website sind Sie an die Nutzungsbedingungen und somit auch an sämtliche Änderungen der Nutzungsbedingungen gebunden. Die BesucherInnen sollten daher diese Nutzungsbedingungen regelmäßig einsehen. Sollten Sie mit einer Änderung dieser Nutzungsbedingungen nicht einverstanden sein, unterlassen Sie unverzüglich jeden Zugang zu dieser Website.

Wir garantieren nicht, dass diese Website mit der von Ihnen verwendeten Hardware und Software kompatibel ist. Durch die Digitalisierung von Daten können Fehler auftreten. Beim Einsatz unterschiedlicher Browser und aufgrund unterschiedlicher Software-Einstellungen sind bei der Darstellung der Daten Abweichungen nicht auszuschließen.

Information zur Datenverarbeitung gemäß Artikel 13 und 14 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Verantwortliche für Datenverarbeitung :
Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen
1010 Wien, Hoher Markt 8/4/2/2
migrant@migrant.at
+43(0)1 712 56 04

Erreichbarkeit des/der Datenschutzbeauftragte/n:
Datenschutzbeauftragte des Beratungszentrums
1010 Wien, Hoher Markt 8/4/2/2
migrant@migrant.at
+43(0)1 712 56 04

Verarbeitung der personenbezogene Daten bei Anfragen für eine Auskunftserteilung per Email, per Telefon, per Fax, per Post:

Wenn Sie sich telefonisch, per Post oder per Email mit einem Anliegen an uns wenden, verarbeiten bzw. erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich um Ihr Anliegen zu beantworten (Auskunft, Beratung, etc.). Die von Ihnen angegebenen Daten (Stammdaten: Personalien, Adressdaten, etc.) werden an die zuständige MitarbeiterIn zur Bearbeitung weitergeleitet.

Wenn Sie persönlich mit einem Rechtsschutzanliegen zu uns in die Beratung kommen, müssen Sie eine Betreuungsvereinbarung zur Verarbeitung Ihrer Daten mit uns abschließen und uns eine Einwilligungserklärung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilen. Sie erhalten eine Information zum Datenschutz.

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung:

Ihre personenbezogenen Daten werden von dem Beratungszentrum ausschließlich zum Zweck der Erteilung von Auskunft und Beratung, derentwegen Sie sich an uns wenden und zur Übermittlung von Informationen an Sie verarbeitet. Die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Vereinbarung zur Erteilung der gewünschten Auskunft.

Kategorien der verarbeiteten persönlichen Daten:

Das Beratungszentrum verarbeitet nur jene Daten, die Sie uns gegenüber im Zuge Ihrer Kontaktaufnahme offenlegen. Dazu zählen Ihre Rufnummer, gegebenenfalls Ihre elektronische oder physische Adresse sowie sonstige, von Ihnen übermittelte Stamm- bzw fallbezogene Daten, etc., die wir etwa zur Verfolgung Ihres Anliegens benötigen.
Ihre Daten werden im Zuge der Auskunft und Beratung nicht an Dritte weitergeleitet.

Speicherdauer:

Die personenbezogenen Daten werden von dem Beratungszentrum für die Dauer von gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder Verjährungsfristen aufbewahrt.

Rechte als Betroffene/r:

Das europäische Datenschutzrecht gewährt Ihnen in Hinblick auf unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten die folgenden Rechte als Betroffene/r:
• Auskunftsrecht: Sie haben das Recht auf Auskunft, welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und eine Kopie dieser Daten zu erhalten.
• Recht auf Berichtigung: Falls wir Daten über Sie verarbeiten, die unvollständig oder unrichtig sind, so können Sie von uns deren Berichtigung bzw. Vervollständigung verlangen.
• Recht auf Löschung: wenn die Gründe für die Rechtmäßigkeit der Speicherung weggefallen sind. Bitte beachten Sie aber, dass wir Ihre Daten nur löschen können, sofern der Löschung keine anderen gesetzliche Regelungen entgegenstehen, wie z.B. gesetzlich geregelte Aufbewahrungspflichten.
• Das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
• Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, unter bestimmten Umständen der Verarbeitung zu widersprechen oder eine erteilte Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen
Im Falle eines Widerspruchs oder der Einschränkung der Verarbeitung kann es sein, dass eine weitere inhaltliche Bearbeitung Ihrer Angelegenheit nicht mehr möglich ist. In diesem Fall werden Sie von diesen Umständen gesondert informiert. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Zeitpunkt des Widerrufs, des Widerspruchs oder der Einschränkung erfolgten Verarbeitung wird von der jeweiligen Erklärung nicht berührt.
• Beschwerderecht: Wenn Sie der Meinung sind, dass wir Ihre Daten auf unzulässige Weise verarbeiten, dann nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf, um allfällige Fragen oder Missverständnisse aufzuklären.
Zusätzlich haben Sie natürlich auch das Recht, sich bei der Österreichischen Datenschutzbehörde zu beschweren:
Österreichische Datenschutzbehörde: dsb@dsb.gv.at
Wickenburggasse 8
1080 Wien

Sofern Sie eines der genannten Rechte uns gegenüber geltend machen wollen, so wenden Sie sich an a.eraslan@migrant.at oder am Postweg an: Datenschutzbeauftragte des Beratungszentrums, Hoher Markt 8/4(2/2, 1010 Wien.

Im Zweifel können wir zusätzliche Informationen zur Bestätigung Ihrer Identität anfordern. Dies dient dem Schutz Ihrer Rechte und Ihrer Privatsphäre.

BewerberInnendaten:

Bei Bewerbungen für einen ausgeschriebenen Arbeitsplatz werden die personenbezogenen Daten gespeichert, jedenfalls 6 Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens und darüber hinaus nur mit Einwilligung der BewerberInnen. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.

Vertragspartner:

Daten von Dienstleistern und anderen Vertragspartnern und deren MitarbeiterInnen werden aufgrund der Vertragsbeziehung von uns notwendigerweise verarbeitet. Die Daten werden grundsätzlich bis zur Beendigung des Vertrags und für die Dauer der Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder Verjährungsfristen aufbewahrt.

Wer erhält meine Daten?

Das Beratungszentrum ist in bestimmten Fällen gesetzlich dazu verpflichtet, Daten gegenüber Dritten offenzulegen.

Technische Informationen zum Internetauftritt:

Medieninhaber und Herausgeber der Website www.migrant.at ist das Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen. Sie wird vom Beratungszentrum für Migranten und Migrantinnen, Hoher Markt 8/4/2/2, 1010 Wien als Dienstanbieter betrieben.

• Auf der Homepage werden automatisierte und personenbezogene Daten nicht ermittelt.
• Wir erstellen keine personenbezogenen Nutzerprofile.
• Beratungszentrum Homepage verwendet keine Cookies

Gespeicherte Daten:

Beratungszentrum Homepage speichert und verarbeitet folgende Daten, wenn Sie unsere Website besuchen:
• Serverlogs: Die IP-Adresse des Anfragenden Computers, gemeinsam mit dem Datum, der Uhrzeit, der Anfrage, welche Datei angefragt wird (Name und URL), welche Datenmenge an Sie übertragen wird, eine Meldung, ob die Anfrage erfolgreich war, Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und des verwendeten Betriebssystems, sowie die Website, von der der Zugriff erfolgte (sollte der Zugriff über einen Link erfolgen). Die Serverlogs werden gespeichert, um die Systemsicherheit prüfen zu können, die Website technisch administrieren, sowie das Angebot optimieren zu können. Diese Daten werden – sollte es einen Hackangriff gegeben haben – an die Strafverfolgungsbehörden weitergeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Die Serverlogs werden für maximal 14 Tage gespeichert.
• Beratungszentrum Homepage speichert und verwendet darüber hinaus keine automatisierten Daten.